Willkommen auf der Homepage des

 

RuF Rhede-Krommert

 

Silber für Julia Rademacher beim Nachwuchschampionat 

 

Mit tollen Leistungen und der Silbermedaille in der Mannschaftswertung kehrt unsere Nachwuchsreiterin Julia Rademacher aus Warendorf zurück. In der Einzelwertung verpasste sie auf Platz 14 nur knapp eine Platzierung. Auch der Mannschaftssieg war zum greifen nah. Am Ende fehlten 0,5 Punkte um das Team aus Weser-Ems zu schlagen. Julia zeigte tolle Leistungen in jeder Disziplin. Wir gratulieren ihr und dem ganzen Team Westfalen zu diesem schönen Erfolg!!!

ACHTUNG!!!

Wer noch Interesse an Turnierfotos hat, kann telefonisch Kontakt aufnehmen unter 02861 61605 oder 0176 50164070

 

 

Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter  http://www.horsenet.de

 

 

Reit-, Spring- und Vielseitigkeitsturnier

vom 29. bis 31. Juli 2016

 

 

Kreismeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter des KRV Borken
Dressurprüfungen bis zur Klasse L
Springprüfungen bis zu Klasse M

Auch in diesem Jahr findet wieder unsere bald traditionelles Vielseitigkeitsturnier auf dem Hof Nachtigall statt.

Dieses Jahr mit den Highlights am Sonntag, den Kreismeisterschaften in der Vielseitigkeit.

Aber auch am Samstag sind tolle Ritte zu erwarten. Für die M* Springprüfung mit Stechen haben sich 80 Paare gemeldet.

 Für Ihr leibliches Wohl wird durch das Küchenteam um Irmgard Nachtigall wie immer bestens gesorgt sein!

Wir freuen uns Sie alle an diesem Wochenende beim RuF Rhede-Krommert e.V., Raesfelder Weg 7 in Rhede-Krommert begrüßen zu dürfen. 

 

 

Weiter Infos finden Sie bei Facebook oder auf der Homepage der Turnierorganisation Bernhard Hessling:   http://www.horsenet.de

 

 

 

Bronze bei der westfälischen Schärpe

 

 

Platz 4 und 5 bei den Schärpen  in Weser-Ems

Goldene und Kleine Schärpe in Höven

 

Mit tollen Platzierungen kehrten die Nachwuchsstars des RuF Rhede-Krommert vom Deutschlandpreis der Ponyreiter aus Höven (Oldenburg) zurück. Am Ende konnten sich die Mannschaften über den 4. Platz bei der Goldenen Schärpe und den 5. Platz bei der Kleinen Schärpe freuen.

 

Bei der Goldenen Schärpe ist eine Vielseitigkeitsprüfung auf E-Niveau zu absolvieren. Es ist ein deutschlandweiter Vergleichswettkampf für die jungen Nachwuchstalente im Vielseitigkeitssport. Neben den klassischen Disziplinen Dressur, Springen und Gelände müssen die Ponyreiter zusätzlich eine Theorieprüfung und einen Fitnesstest (2000 m Lauf) absolvieren. Zudem gehört das Vormustern, also das Vorstellen der Ponies an der Hand, zum Wettkampf. Das Team um Trainer Klemens Nachtigall, bestehend aus Julia Rademacher, Franziska Böing, Anna Möllenbeck, Viktoria Weyers und Jennifer Rösing, zeigten in allen Disziplinen souverän ihr Können. Am Ende wurden ihre tollen Leistungen mit dem vierten Platz in der Mannschaftswertung belohnt.

 

Auch in der Einzelwertung sicherten sich die Teammitglieder gute Platzierungen. Franziska Böing wurde mit Ihrem Pony Duell Graf Sechste der ersten Abteilung. Viktoria Weyers sicherte sich in der zweiten Abteilung mit ihrem Erfolgspony Via Bella den neunten Platz. Auf den Plätzen 12 und 13 folgten Julia Rademacher und Anna Möllenbeck.

 

Als jüngstes Team in Höven sicherten sich die Geschwister Klara (10) und Lotta (7) Große-Kleimann sowie Linn (10), Imke (7) und Mia (12) Schlütter den hervorragenden fünften Platz bei der Kleinen Schärpe. Trainerin Brigitte Dickmann ist stolz auf die Leistungen und die Nervenstärke des jungen Teams. Bei der Kleinen Schärpe geht es um den Einstieg in die Welt der Vielseitigkeit. Zu absolvieren sind ein Theorie-, ein Gelände- und ein Geschicklichkeitsteil. Mit Aufgaben wie dem Tempofeeling, bei dem es gilt ohne Hilfsmittel eine Strecke in exakt 30 Sekunden zu absolvieren oder dem Geschicklichkeitskurs, bei welchem die Kinder die Kontrolle über ihre Ponies unter Beweis zu stellen haben, wird ein hohes Maß an Konzentration von den Kindern verlangt. Zusätzlich ist bei allen Spielen die Zeit im Auge zu behalten. Die jungen Reiter erfahren hierbei spielerisch trotz Aufregung und Zeitdruck Ruhe zu bewahren.

 

Sieg für Nele Rühl mit dem Team Westfalen bei der Goldenen Schärpe Pferde

 

Am vergangen Wochenende fand die Goldene Schärpe Pferde in Kreuth statt! Der PSV Westfalen ging mit drei Mannschaften an den Start. Mit dabei war Vereinsmitglied Nele Rühl und ihr Pferd Dream Wald! Am Ende konnte konnten Nele und ihre Mannschaft die Mission Titelverteidigung erfolgreich abschließen und sicherten sich mit der Mannschaft den Sieg!

 

 

Unterstützt wurden Sie u.a. von unserem Reitlehrer Klemens Nachtigall, der als Trainer für die westfälischen Mannschaften mitgefahren ist!

 

 

Herzlichen Glückwunsch Nele und dem Team Westfalen zu diesem tollen Erfolg!!!

 

Westfalen siegen beim

Bundesnachwuchsvierkampf 

 

 

Beim Bundesnachwuchsvierkampf in Langenfeld konnte Viktoria Weyers vom RuF Rhede-Krommert sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung einen großen Erfolg feiern.

 

 

Bei diesem Wettkampf war neben einer Dressur- und Springprüfung auf E-Niveau auch ein 2000 m Lauf und eine 50 m Schwimmstrecke zu absolvieren. Auf der großzügigen Anlage des Pferdesportzentrum Rheinland in Langenfeld wurde bei guten Bedingungen die besten Nachwuchsvierkämpfer Deutschlands ermittelt.

 

 

Viktoria Weyers konnte gemeinsam mit Vivien Borgmann, Alina Sparwel und Shona Benner den Sieg für den Landesverband Westfalen erzielen. Die von Christa Middendorf vorgestellte Mannschaft konnte sich am Ende gegen zehn weitere Mannschaften aus ganz Deutschland durchsetzen und damit den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Viktoria Weyers gewann in der Einzelwertung hinter ihrer Mannschaftskollegin Shona Benner die Silbermedaille und konnte insbesondere durch ihre hervorragenden Leistungen in der Dressur- und Springprüfung auf ihrem Pony Via  Bella entscheidend zum Mannschaftssieg beitragen. In der Dressurprüfung wurde sie mit der Wertnote 8,40 Dritte.  Auch im E-Springen, welches als letzte Teilprüfung am Sonntag ausgetragen wurde, bewies die Zwölfjährige ihre Nervenstärke und absolvierte den Parcours fehlerfrei und äußerst harmonisch. Dieser Ritt wurde von den Richtern mit der Tageshöchstnote 8,80 und dem Sieg belohnt.

 

 

Der Krommerter Trainer Klemens Nachtigall, der die Mannschaft seit Wochen trainiert und auf dem Turnier betreut hat, war mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Uschi Mersch-Hebing hatte die Teilnehmerinnen erneut auf den Lauf- und Schwimmwettbewerb vorbereitet.

 

-Rhede-Krommert Kollektion-  

 

 

Ab sofort können alle Mitglieder der RuF Rhede-Krommerts, Unterstützer und Fans  

T-Shirt, Jacken, Westen und noch einige andere Artikel mit Rhede-Krommert Logo bestellen.

Überzeugt euch selbst!!! Unter folgendem Link findet ihr eine Bildergalerie und eine Auflistung mit allen Preisen und verschiedenen Größen:

 

Downloads  

 

Es besteht auch die Möglichkeit einer Anprobe:

Montags-Freitags von 8.00 - 17.00 Uhr bei Demmedia in Rhede

 

Demmedia GmbH
Holtkamp 17–19
46414 Rhede
Tel. 0 28 72.92 62-400

 

Ansprechpartner: Frau Seifert

 

Über Sie bestellt Ihr auch alle Artikel!

 

 

Herbstausritt 2015  

 

 

Herbstausritt 2015

 

Springlehrgang bei Toni Hassmann

 

KRV Borken

 

Termin: 12. u. 13.12.2015


Pferde: 5 jährig und ältere Pferde, die in Springen- bzw. Springpferdeprüfungen der Klasse L an 1.-3. Stelle platziert sind

 

Reiter: Junioren und Junge Reiter der LK 2-4
            Senioren falls noch Plätze frei sind

 

Kosten: Jun./JR ca. 80 €, Senioren 120 €

 

Anmeldung:

bis zum 20.11.2015 unter Angabe der Erfolge
bei Pia Möllmann (02867/90501 oder
pia.moellmann@gmx.de

 

 

 Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten!   

       

Turniertag

 

 

 

       15-16.8. 15

 

     Turnier des Ruf Rhede-Krommert  

  

Am vergangen Wochenende fand auf unserer wunderschönen Reitanlage, dem Hof von Klemens Nachtigall, das alljährliche Reit- und Springturnier statt. Viele helfende Hände gaben sich in den letzten Wochen große Mühe um alles herzurichten und vorzubereiten!


Am Samstag gab es tollen Sport, mit vielen schönen Ritten, bei wunderschönem Wetter zu sehen. Das Highlight des Tages, eine Springprüfung der Klasse M* mit Stechen, entschied Georg Röfling vom Nachbarverein RV Rhede für sich, die zweite Abteilung gewann Christina Voß vom RFV Bruckhausen. Damit war das Frühstück am Sonntag für diese Beiden ebenfalls gesichert. Sie durften sich über einen Korb voller Aufbackbrötchen der Firma Backspezialitäten Sinnack erfreuen!

 

#‎WestfälischeMeisterschaften‬
‪#‎AndreasOstholt‬ ‪#‎Profireitstunde‬


Der Sonntag stand traditionell ganz im Zeichen der Vielseitigkeit!
Im Fokus standen aber unsere Ponyreiter und somit die westfälischen Nachwuchstalente.


Am Ende entschied Marina Leimkühler mit ihrem Pony Sienna diese A**-Vielseitigkeitsprüfung für sich und ist nun die neue Westfälische Meisterin der Ponyvielseitigkeitsreiter. Die Silbermedaille ging an Antonia Locker mit ihrem Double-o-seven. Antonia konnte sich gleichzeitig noch in der A*-Prüfung über die Bronzemedaille bei der Kreismeisterschaft des KRV Borken erfreuen. Hier ritt sie ihr junges Pony Andante D.

 

Die Bronzemedaille bei der Westfälischen Meisterschaft überreichte der Vorsitzende des PSV Westfalen, Rudolph Herzog von Croy, Kim Riegelmeier, ebenfalls wie Marina Leimkühler vom RFV Ostbevern.

Als Ehrenpreis, für den Sieger der Westfälischen Meisterschaften, sponsert Andreas Ostholt, amtierender Deutscher Meister der Vielseitigkeit und schon langjährig hoch erfolgreich im internationalen Vielseitigkeitssport, freundlicherweise eine Profireitstunde bei ihm in Warendorf! Vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Unterstützung der Jugend!


Ebenfalls bedanken wir uns bei Frank Offeney und Susanne Dörner, die für den Vizemeister und Bronzemedaillengewinner, je 2Karten für das internationale Pfingstturnier in Wiesbaden sponserten.


Des Weiteren wurden an diesem Tag noch die Kreismeister der Vielseitigkeit des KRV Borken ermittelt. Im E-Bereich siegte die Mannschaft I des RuF Rhede-Krommerts  vor der II.Mannschaft des Gastgebenden Reitvereins! Dritter wurden die Teilnehmer des Nachbarvereins RV Barlo-Bocholt.

Wir gratulieren dem jungen Siegerteam:
Victoria Weyers
Julia Venderbosch
Luisa Rüter
Tina Feldhaar

sowie den Vizemeistern und Bronzemedaillengewinnern.

Leider konnte aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse das abschließende E-Gelände nicht stattfinden. Der andauernde Regen schadete den Bodenverhältnissen zu sehr, sodass wir als Veranstalter zusammen mit den Offiziellen, den Richtern und dem Parcourschef entschieden haben im Rahmen der Sicherheit das Gelände nicht stattfinden zu lassen, um Gefahren und Verletzungen keine Chance zu bieten.


Wer dennoch das E-Gelände einmal durchreiten möchte hat am kommenden Sonntag, dem 23.August 2015, noch einmal die Möglichkeit dazu.


Auch auf A-Niveau gab es eine Wertung um die Kreismeisterschaft. Da jedoch kein Verein eine Mannschaft stellen konnte bzw. in die Wertung reiten konnte, wurden die Meisterschaften als Einzelmeisterschaften ausgetragen. Hier freute sich Maike Dickmann, vom Gastgebenden Reitverein, mit ihrem Pferd Cayman über den Sieg. Zweite wurde Vereinskollegin Alica Nienhaus, sie ritt das Pferd der Familie Nachtigall La Franko. Vizewestfalenmeisterin Antonia Locker durfte sich mit ihrem zweiten Pony Andante über Platz drei und somit der Bronzemedaille in dieser Wertung freuen.


Wir wollen an dieser Stelle allen fleißigen Helfern des Turniers ganz herzlich danken, dass sie so toll bei jedem Wetter unermüdlich geholfen haben und alle einen tollen Job gemacht haben! Ein weiterer Dank gilt allen Sponsoren, die uns bei dieser Veranstaltung unterstützt haben. Ebenso bedanken wir uns bei den umliegenden Nachbarn, die uns ihre Flächen für die Geländestrecke und als Parkmöglichkeiten zur Verfügung gestellt haben.


Der größte Dank gilt der Familie Nachtigall: Sie und das eingespielte Team um sie herum haben sich schon in den Wochen zuvor um alles gekümmert, vom Aufbau der Geländestrecke, herrichten Anlage über Vorbereitung des Bodens bis hin zur Vorbereitung der Küche. Irmgard Nachtigall und ihr eingespieltes Küchenteam brachten wieder lauter Köstlichkeiten auf die Teller.


Vielen Dank allen Mitwirkenden die dieses Turnier unterstützt haben und wir hoffen, dass uns der Wettergott nächstes Jahr auch am Sonntag Sonnenschein schickt.

 

Ausschreibung und Zeiteinteilung unter www.horsenet.de 

 

 

 

 

 

Hallo liebe Reitsportfreunde

Willkommen auf der Homepage des Reit- und Fahrverein

Rhede-Krommert

 

AUFGEPASST!!!!!!!

- Rhede-Krommert Kollektion - 

 

Ab sofort können alle Mitglieder der RuF Rhede-Krommerts, Unterstützer und Fans  

T-Shirt, Jacken, Westen und noch einige andere Artikel mit Rhede-Krommert Logo bestellen.

Überzeugt euch selbst!!! Unter folgendem Link findet ihr eine Bildergalerie und eine Auflistung mit allen Preisen und verschiedenen Größen:

 

Downloads  

 

Es besteht auch die Möglichkeit einer Anprobe:

Montags-Freitags von 8.00 - 17.00 Uhr bei Demmedia in Rhede

 

Demmedia GmbH
Holtkamp 17–19
46414 Rhede
Tel. 0 28 72.92 62-400

 

Ansprechpartner: Frau Seifert

 

Über Sie bestellt Ihr auch alle Artikel!

 

 

 

 

 


 


Heute sind wir auf eine Aktion, die das Leben der kleinen Romy retten soll, aufmerksam gemacht worden.

Am Stall ist ein Großer Flyer aufgehängt worden, der euch über die kleine Romy informiert und die Möglichkeiten der Hilfe beschreibt.

Bitte teilt diese Nachricht auch gerne mit euren Freunden, da die kleine Romy jede Chance für Ihr Leben benötigt.



Dressur trifft Wellness

Trainings und Wellnesswochenende
17. bis 19. April 2015
im Pferdesportzentrum Rheinland in Langenfeld

Unterricht bei Catrin Wingender

Genaue Informationen findet ihr unter Downloads .


NEUE TERMINE


Sportlerehrung der Stadt Rhede
17.April 2015
19 Uhr
Rheder Ei

Maienmarkt Rhede
19. April 2015
10 Uhr

Weitere Informationen zu den einzelnen Terminen erfolgen rechtzeitig kurz vorher.



FROHES NEUS JAHR

Der RuF Rhede-Krommert wünscht allen ein wundervolles, glückliches und erfolgreiches Jahr 2015!

Viel Glück, Spaß und Erfolg!


Turnierbesprechung 2015


Samstag, den 03.01.2015

15 Uhr

Lästerstübchen

für alle aktiven Reiter des Vereins!


Kreismeisterschaft
- 3. erfolgreiches Wochenende in Folge-

06.10.2014

Nachdem Klemens Nachtigall schon an den vorangegangen zwei Wochenenden erfolgreich seine Schützlinge, in den verschiedensten Disziplinen vorgestellt hatte, gelang es ihm auch dieses Wochenende wieder.

Nach Vielseitigkeit und Vierkampf stand dieses Wochenende die klassischen Kreismeisterschaften auf E- und A-Niveau statt. Wobei die Reiter nicht nur ihr Können im Springen und Dressur unter Beweis stellen mussten. Die Reiter der E-Tour mussten ihre Ponies zusätzlich beim Vormustern vorstellen und die Reiter der A-Tour hatten eine Kür vorzustellen.

Am Ende hieß es Platz 2, 3 und 4 für Rhede-Krommert

In der E-Tour holte sich die Mannschaft Rhede-Krommert I den Vize-Kreismeistertitel. Die Mannschaft wurde gestellt von Julia Venderbosch, Theresa Bernsmann, Antonia Locker und Luisa Rüter. Rhede-Krommert II mit Christine Busch, Julia Rademacher, Leandra Haddick und Sophie Große-Kleimann belegten den vierten Pkatz von insgesamt 12. Mannschaften.  In der Einzelwertung konnte sich Julia Venderbosch mit ihrem Pony Dorina über die Bronzemedaille freuen, dicht gefolgt von Vereinskameradin Christine Busch auf dem 4. Platz. Luisa Rüter und Leandra Haddick folgten auf den Plätzen 10 und 13.

Die Mannschaft der A-Tour sicherte sich am Ende der vier Teilprüfungen die Bronzemedaille. Lena Sinnack, Johann Sparenberg, Ricarda Schlütter, Nicola Könemann, Jule Ueffing und Maike Dickmann stellten das Team für den RuF Rhede-Krommert. Maike Dickmann sicherte sich ebenfalls in der Einzelwertung Platz 3, ganz dicht gefolgt von Vereinskameradin Jule Ueffing auf dem 4.Platz.

Herzlichen Glückwunsch all unseren erfoglreichen Reiterinnen und Reitern sowie dem Trainer.

Ebenso gratulieren wir unserem Nachbarverein dem RV Rhede der sich in diesem Jahr souverän sowohl auf E- als auch auf A-Niveau die Kreisstandarte und somit den Titel Kreimeister 2014 verdient hat. Herzlichen Glüchwunsch!

Fotos vom Wochenende findet ihr unter folgendem Link:  Fotos 2013/2014
Vielen Dank an Corinna Wüst für die Fotos



Vierkampf
-Christin Busch siegt im Einzeln und mit der Mannschaft-

29.09.2014

Erfolgreiches Wochenende für unsere Mannschaften bei der Kreismeisterschaft im Vierkampf in Bocholt - Barlo.

Bei der großen Tour starteten in diesem Jahr für unseren Verein Jule Üffing, Leandra Haddick, Alica Nienhaus und Laurien Epping.
Sie erreicheten mit der Mannschaft den tollen 4. Platz.
Im Laufen wurde zusätzlich Leandra Haddick als 2. platziert.


In der kleinen Tour hatten wir 2 Manschaften am Start.
Das Team Krommert I mit Louisa Rüter, Moritz Wessling, Theresa Bernsmann und Tina Feldhaar erreichten den 12. Platz.


Das Team Krommert II mit Christine Busch, Julia Vernderbosch, Julia Rademacher und Nele Rühl wurden mit 15432 Punkten Kreismeister der Mannschaften. In der Einzelwertung wurde unsere Christine Busch mit 5535 Punkten Kreismeister. Christine platzierte sich auch nochmal im Schwimmen mit den 2. Platz in dieser Wertung.

Eiskisten-Cup    -Lehrgang bei Frank Ostholt-

Zusätzlich wurde für die Vielseitigkeitsprüfungen Rhede Krommert und Barlo Bocholt der Eiskisten Cup bekannt gegeben. Hierbei sind die Bestplatzierten der beiden Turniere zu einem Trainingstag mit Frank Ostholt eingeladen worden.

Aus unserem Verein haben Julia Venderbosch, Antonia Locker, Juia Rademacher und Alica Nienhaus den Preis erhalten.
Sie dürfen sich jetzt auf einen tollen Tag mit Frank Ostholt freuen.


Wir bedanken uns bei allen Reitern für die tollen Leistungen!


Westfalen-Schärpe 2014
-Mit Erfolg und Spaß zum Vizetitel-

24.09.2014

Am Wochenende waren unsere Ponyreiter erfolgreich in Ostbevern auf dem Hof Thygs unterwegs. Beim kampf um die "Westfalen Schärpe 2014" sicherte sich unsere jung Mannschaft die Silbermedaille, nur knapp geschlagen vom Gesatgebenden Reiterverein Ostbevern. Am Ende fehlten lediglich 0,9 Punkte zum Sieg. Eine Klasse Leistung, die auch viele einzel Platzierungen mit sich brachte (näherer Informationen unter  Presse.
Wir gratulieren dem Team Julia Venderbosch, Julia Rademacher, Alica Nienhaus, Moritz Wessling und Antonia Locker sowie unserem Trainer Klemens Nachtigall zu diesem schönen Erfolg!

Allen unserem Teilnehmern am Vierkampf diese Wochenende in Barlo-Bocholt drücken wir fest die Daumen!

Mission: "Titelverteidigung"


In den kommen 3 Wochen stehen für die Reiterinnen und Reiter unseres Vereins wieder verschiedenste Mannschaftswettkämpfe auf dem Programm.

Beginnen wird es an diesem Wochenende mit dem Kampf um die Titelverteidigung um die Westfälische Schärpe. Letztes Jahr wurde dieses Wettkampf erstmalig auf unserem jährlichen Turnier ausgetragen. Das damalige Pilotprojekt erwies sich als gutes Konzept und wurde in das Programm der Jugendförderung aufgenommen. Es handelt sich hierbei um die Landesverbandsversion der Goldenen-Schärpe. Vereine des Landesverbands Westfalen können eine Mannschaft, bestehend fünf Teilnehmern, stellen. Der Wettkampf besteht aus vier Teilprüfungen: Dressur, Springen, Gelände und Vormustern auf E-Niveau.

Am darauf folgenden Wochenende steht der Kreisvierkampf auf dem Programm. Ausgetragen wird dies von unserem Nachbar Verein dem RV Barlo-Bocholt. In den Disziplinen Dressur, Springen, Laufen und Schwimmen kämpfen unsere Reiter in verschieden Alters- und Schwierigkeitsstufen um Titel der Kreisvierkämpf.

Vom 03.-05. Oktober gilt es dann einen weiteren Titel zu verteidigen: Mannschaftskreismeister. Wie auch im letzten Jahr werden, die Kreismeister der Mannschaften auf E- und A-Niveau,  auf der Analge des RV Borken ermittelt. Ein weiterer spannender Wettkampf für den viele Verein des Kreisreiterverbands fleißig trainieren. Wir sind gespannt welche Mannschaft sich dieses Jahr den Titel für sich und ihren Verein erreiten kann.

Wir wünschen allen Teilnehmern unseres Vereins viel Erfolg und jede Menge Spaß bei den kommenden Mannschaftswettkämpfen.

Bei allen Freunden / Mitgliedern und sonstigen "Fans" freuen wir uns auf tatkräftige Unterstützung vom Rande aus, denn der zwölfte Mann darf aufm dem Spielfeld bekanntlich nicht fehlen.


Termine
Oktober-Dezember 2014

18.10.2014                Ü 50 Kaffeetrinken

26.10.2014                Herbstausritt

13.11.2014 
               Martinsgansessen


21.11.2014  
              Theater der KFD
 
                                    
                                  Beginn: 19 Uhr bei Elbers

                                  (Karten gibt es bei Irmgard)


27.11.2014  
              Jahreshauptversammlung


21.12.2012                Weihnachtsfeier 



*Nähere Informationen zu den Veranstaltungen werden Ihnen zeitnah zu den jeweiligen Terminen mitgeteilt.


WBO-Turnier
ZRFV Hof Nienhaus

Am 03. Oktober veranstaltet ZRFV Hof Nienhaus auf seiner Anlage in Biemenhorst ein WBO-Turnier. Unter Downloads erhaltet ihr die Ausschreibung:

Downloads


Reit- und Springturnier &
Sichtung zur Deutschen Meisterschaften der Pony-
Vielseitigkeit

       
23.08.-24.08.2014

-Ausverkauft-

hieß es am Ende des Wochenendes! Das Küchenteam rund um Irmgard Nachtigall hat hervorragende Leistungen erbracht und ein Essensangebot vom Feinsten geboten, sodass am Ende keine Reste mehr übrig blieben. Ein erstes Indiz für ein gelungenes Wochenende.

Rückblickend lässt sich insgesamt sagen, dass wir auf zwei wunderbare Turniertage zurück schauen können, bei guten Wetter- und Bodenbedingungen sowie vor einer unglaublich schönen Kulisse.

Ein Dank an erster Stelle den vielen Helfern, Sponsoren und allen voran der Familie Nachtigall. Ohne diese super Zusammenarbeit von allen Beteiligten hätte der RuF Rhede-Krommert ein solches Turnier nicht auf die Beine stellen können. Herzlichen Dank dafür!

Die beiden Turniertag verliefen reibungslos. Das M*-Springen und das Kistenstapeln stellten sich wie angekündigt als Highlight heraus. "Uns blieb nichts anderes übrig als ein anspruchsvolles Springen zu bauen, bei diesem starken Starterfeld. Egal wie hoch wir die Sprünge bauen die Jungs werden ganz easy darüber reiten.", so die Worte unseres Parcoursbauers Jacke Krajczok und so war es auch. Am Ende ging der Sieg im Stechen an Vereinsmitglied Christopher Kläsener, Springreiter Sebastian Karsühning musste sich als Zweiter knapp geschlagen geben. Sieben von Neun Paaren stellte der RuF Rhede-Krommert im Stechen, unter anderem ging Johann Sparenberg an den Start, der in seinem erst zweiten M-Springen zwei super fehlerfreie Leistungen zeigte und sich somit am Ende über Platz 4 freuen konnte.

Der Vielseitigkeits-Sonntag verlief ebenfalls wie erwünscht. Viele schöne Ritte und der Boden hielt bis auf wenigen Stellen den Wetterbedingungen stand, sodass am Ende alle zufrieden waren. "Es war ein wunderschöner Kurs, der sich unglaublich toll Reiten lies, auch für junge Pferde waren sowohl der A*-Kurs als auch der Kurs der A** super zu meistern. Eine schöne Vorbereitung auch für die Ponyreiter auf die Deutschen Meisterschaften, da man aufgrund kleiner eingebauter technischer Klippen, langen Galoppstrecken und vielen Licht/Schatten wechseln nochmal alles abfragte und trotzdem durch einen schönen Ritt mit einem positiven Gefühl auf die nächsten Herausforderungen blicken kann.", teilte uns einer der Starter mit.

Abschließend bedanke wir uns noch einmal  bei allen Helfern, Gönnern, Sponsoren, Zuschauern und natürlich Reitern, die zu diesem schönen Turnierwochenende beigetragen haben.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten und viel Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben. Wir hoffen Sie alle im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen!

Alle Ergebnisse dieses Wochenendes findet ihr unter folgendem Link:

http://www.horsenet.de/Turniere/04Krommert/Ergeb14.pdf


 

Falltraining
beim JC Kolping

Gestern fand unter der Leitung von Herrn Eller, Trainer und Vorsitzender des JC Kolping für den RuF Rhede-Krommert ein Falltraining statt.
Ziel war es den Teilnehmern mehr bewusst sein zum Thema Gefahren beim Fallen zu übermitteln sowie Techniken zu erlernen um Verletzungen weit möglichst zu vermeiden.

In ständiger Kommunikation mit den Teilnehmern entwickelte K.Eller ein umfangreiches Programm. Es wurden Situationen simuliert die der Fallbewegung beim Reiten ähnelten.

Es war ein interessanter und sehr lehrreicher Abend für alle Beteiligten. Ein solche Veranstaltung ist für alle sportlich Aktiven zu empfehlen.

Vielen Dank dem Judo Club Kolping, in Bocholt für diese Unterstützung.



Cold-Waterchallenge

Auch unser Verein und der Stall Könemann wurden am Wochenende zur Cold-Warerchallenge nominiert. Wie nicht anders zu erwarten haben die beiden Teams die Herausforderung angenommen und erfolgreich gemeistert:

Stall Könemann:
http://www.youtube.com/watch?v=Q1AMlZDfSjU&feature=youtu.be

Ruf Rhede-Krommert:
http://youtu.be/1XMOgJ1FEqg 

Eine erholsame Abkühlung nach einem langen und erfolgreichen Wochenende!



 





 

Goldene Schärpe in Seelitz

 

                                           Reiterrouten Rhede

Nun können die Reitrouten in Rhede über Google per Smartphone oder GPS-Gerät geritten werden, weitere Infos siehe unter:

http://www.rhede.de/Reitroute-und-Reiterhoefe.650.0.html
 
https://maps.google.com/maps/msie=UTF&msa=0&msid=204253663604607046211.0004fc83c12b4f5189287

 

__________________________________________________________ 

 

33056